1987 äußerte der damalige Bürgermeister Heinz Rieger und der Dirigent des Musikvereins Steinhausen – Günther Aßfalg den Wunsch, dass wieder eine Jugendkapelle ins Leben gerufen werden sollte. Die Besonderheit war, dass sich alle drei Vereine der Gemeinde zusammenschließen sollten.

Die drei Vorstände Wolfgang Lebetz, Hubert Schiele und Bruno Weber machten diesen Wunsch zu ihrer Aufgabe und ermöglichten so zwei Jahre später die Gründung der heutigen Gemeindejugendkapelle.

Zielgruppe

  • Kinder ab Klasse 4.

  • Kinder die sich mit einem Instrument verwirklichen möchten.

  • Einstieg auch für Erwachsene jederzeit möglich. Ein Musikinstrument kann in jedem Alter erlernt werden.

 

Mögliche Instrumente

  • Holzblasinstrumente:
    Querflöte, Klarinette und Saxophon

  • Blechblasinstrumente:
    Flügelhorn, Trompete, Bariton/Tenorhorn, Horn, Bass, Posaune

  • Schlagzeug